Merlin

Einblicke in das Leben eines Teddyhamsters
 

Letztes Feedback

Meta





 

Auslauf

So, mittlerweile habe ich schon drei Mal einen Ausflug in den Auslauf gemacht. Denn inzwischen traue ich mich, in das Pet Shuttle einzusteigen. Ist gar nicht schlimm. Frauchen nimmt mich behutsam und setzt mich dann im Auslauf wieder ab. Zurück reise ich immer in einer Korkröhre. Da sitze ich immer gern und putze mich, und währenddessen werde ich dann wieder zurück in mein zuhause gehievt.

Der Auslauf ist leider nicht besonders groß, und ich kann mich dort nicht so gut verstecken. Ich hätte auch schon einen Ausweg gefunden, wenn mich mein Frauchen nicht noch abgefangen hätte. An den senkrechten Gitterstäben kann man nämlich hochklettern, auch wenn es sehr anstrengend ist. Aber was tut man als Hamster nicht alles für die Freiheit.

Ich bin auch schon ein bisschen zutraulicher geworden. Von der Hand habe ich nicht mehr so viel Angst, im Gegenteil, ich bin sehr neugierig und würde gern man in so einen Finger reinbeißen...ich frage mich, wie der schmeckt...

5.12.09 15:20

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kingmori / Website (5.12.09 22:05)
ich find
das ist ne coole idee einen blog über einen teddyhamster
zu eröffnen
find´s gut
und außerdem:
nimm bitte meine freunschaftsanfrage an.



Anonymer Wuddel (4.1.10 15:22)
Es wäre echt schön, wenn hier mal wieder ein paar Neuigkeiten stehen würden

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen